Photo: Maistra

RC44

Fünf – Sterne – Segeln

Seit über 30 Jahren ist Rovinj die „haute“ nautische Destination

Rovinj ist seit Jahrzehnten die beste Destination in Kroatien. Die unberührte Natur, das mediterrane Klima, die gegliederte Küste mit zahlreichen Inseln, das reichhaltige Angebot in den Restaurants, das sogar Michelin erkannte, seine Spitzenhotels, die Einzigartigkeit der Kultur und der Geschichte – das sind nur einige der vielen Vorteile, die der istrische Fremdenverkehrsspitzenreiter bietet. 2019 werden Gäste noch drei zusätzliche Gründe haben dieses kroatische Fremdenverkehrsjuwel zu besuchen – das neue Spitzenhotel Grand Park Hotel Rovinj, die neue ACI Marina Rovinj und der Adris 44Cup.

ACI Match Race Cup startete 1987 unterhalb der Kirche der Hl. Eufemia

Seit über 30 Jahren ist Rovinj die „haute“ nautische Destination. Die zahlreichen ACI Match Race Cups, an welchen die berühmtesten Segler teilnahmen – Stars wie Russell Coutts, Peter Gilmour, Paul Cayard, Chris Dickson, die vorbildlich organisierten RC44 Klasse Regatten 2011 und 2012, an welchen anerkannte und erfolgreiche Geschäftsleute teilnahmen, hoben Istrien auf den Gipfel der Weltsegelkarten. Der diesjährige Adris 44Cup ist nur die erfolgreiche Fortsetzung einer reichen Segeltradition. Und für die höchste Klasse wurde von der Stadt Rovinj, von Adris und von ACI eine gleichermaßen beeindruckende Bühne mit fünf Sternen errichtet.

Stattfinden wird der Adris 44Cup in den zwei attraktivsten neuen Objekten Kroatiens – in dem neuen Grand Park Hotel und in der neuen ACI Marina Rovinj

Das neueröffnete Spitzenhotel Grand Park, ein Bestandteil des Maistra Collection Brands, erstrahlt gegenüber dem Altstadtkern Rovinjs – an einer Stelle an der sich das Meer mit dem Park und der Park mit der Stadt begegnen. Mit dem luxuriösesten Hotel Kroatiens sind es drei Elemente, die sich gegenseitig auf eine vollkommene Art ergänzen. Dieses Hotel bietet zusammen mit Monte Mullini, Lone und Eden das exklusive Angebot des Unternehmens Maistra. Das Aussehen des neuen Hotels, mit seiner Kaskadenbauart, ist für das Auge ausgesprochen attraktiv und es verschmilzt geradezu mit dem Grün der Umgebung. Auf seinen sechs Etagen verfügt das Hotel über 193 Zimmer und 16 Suiten – davon manche mit einer Fläche von bis zu 175 Quadratmeter. Die großen Glasflächen lassen überaus viel natürliches Licht durch und bieten einen zauberhaften Ausblick auf das Meer und auf ein Panorama, das trotz der Vielfalt der kroatischen Adria sofort erkennbar ist. Die Gäste werden luxuriös mit Kunst, mit authentischen Geschichten und mit der regionalen Kultur verwöhnt. Die Kunstwerke, die überall im Hotel ausgestellt sind, fügen sich vollkommen in das Design des Interieurs ein. Für das Interieur des Hotels wurde das Mailänder Studio des Designers Piero Lissoni – Lissoni Architecture engagiert, der einer der geschätztesten und weltbekanntesten italienischen Designers ist.

Laden Sie die ACI No.1 herunter

Den Rest des Artikels sowie andere interessanten Inhalte finden Sie in unserer kostenlosen digitalen Ausgabe des Magazins…;

PDF HERUNTERLADEN