Zusammen können wir Handikaps in Möglichkeiten verwandeln

Teilen:

Foto: Unicef/ Niko Goga

Ermöglichen wir Kindern mit Handikap eine bessere Entwicklung und ein erfüllteres Leben.

Kinder mit Handikap sind vor allem Kinder. Kinder, die akzeptiert und geliebt werden, die die Schule oder den Kindergarten besuchen, mit Gleichaltrigen die Zeit verbringen, Kinder die ein Leben leben sollen, welches sie erfüllt. Aber, um das zu verwirklichen, benötigen sie zusätzliche, qualitätsvolle gesundheitliche und soziale Fürsorge, sowie den Zugang zu kontinuierlichen Therapiemaßnahmen, welche entscheidend für ihre Entwicklung sind.
In Kroatien leben mehr als 45.000 Kinder und Jugendliche mit Handikap, aber gerade diese Gruppe, die eine Unterstützung am nötigsten hätte, sieht sich mit den meisten Hindernissen konfrontiert, denn die notwendigen Dienstleistungen und Therapien sind nicht allen gleichermaßen zugänglich. Dazu kommt noch, dass sie in der Gesellschaft noch immer stigmatisiert und diskriminiert werden und es herrschen nach wie vor unsichtbare Hindernisse bei der Eingliederung der Kinder und der Jugendlichen mit Handikap in das Leben der Gemeinschaft.
Eine der wichtigen Dienstleistungen für Kinder mit Handikap sind Tagesstätten in welchen diese Kinder die Hilfe von Logopäden, Physiotherapeuten, Psychologen, Arbeitstherapeuten und anderen Fachleuten bekommen. In solchen Tagesstätten haben Kinder mit Handikap die Gelegenheit Zeit mit Gleichaltrigen im Rahmen von Gruppentherapien zu verbringen, zusammen zu lernen und sich verschiedene Fingerfertigkeiten anzueignen, was ihnen wiederum ermöglicht selbständiger zu sein. Hier können auch ihre Eltern professionelle Unterstützung erfahren, da gerade die Eltern mit den besonderen Herausforderungen in der Erziehung der Kinder mit Handikap konfrontiert sind.
Dank der Spenden von Firmen und von den Bürgern wird UNICEF heuer in Kroatien in die Förderung der Tagesstätten, in die psychosoziale Unterstützung in Gruppen und in die Unterstützung der Familien von Kindern mit Handikap investieren, vor allem in jenen Gespanschaften, in welchen momentan noch keine derartigen Dienstleistungen zugänglich oder äußerst eingeschränkt sind.

Auch Sie können mit Ihrer Spende für Kinder mit Handikap dazu beitragen, dass

    • Therapien, psychosoziale Unterstützung und Tagesstätten leichter zugänglich werden
    • Workshops durchgeführt werden zur Unterstützung von Eltern deren Kinder Schwierigkeiten in der Entwicklung haben
    • Institutionen in ganz Kroatien ausgestattet und die Kapazitäten dieser Institutionen gestärkt werden, um Familien von Kindern mit Handikap intensiver zu unterstützen

Sie können über die Webseite www.unicef.hr spenden oder mit einer Einzahlung auf das UNICEF Kto. HR1723600001501092524 unter Angabe der Zahl 2143-98 oder durch Scannen des 2D Codes

Schauen Sie ACI No.1 2021

Den Rest des Artikels sowie andere interessanten Inhalte finden Sie in unserer kostenlosen digitalen Ausgabe des Magazins

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin