Foto: Rolex

Rolex präsentiert die neuesten Kreationen, die durch ihre einzigartige Uhrmacherkunst zu neuem Leben erweckt wurden. Diese Uhren führen uns von den tiefsten Höhlen zu den höchsten Berggipfeln, von den äußeren Teilen des Sonnensystems zu isolierten Polarregionen und von extrem präziser Technik zu anspruchsvoller Uhrmacherei. Es sind Uhren, die zum Abenteuer einladen – sei es geografisch, technisch oder ästhetisch.

OYSTER PERPETUAL EXPLORER

Rolex präsentiert eine neue Generation von Explorer-Modellen. Mit einem Durchmesser von 36 mm kehrt sie zur Größe des Originalmodells zurück, das 1953 nach der Erstbesteigung des Mount Everest durch Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay am 29. Mai desselben Jahres eingeführt wurde.
Die nächste Generation der Explorer wird speziell in einer gelben Rolesor-Version vorgestellt, die Oystersteel und 18 Karat Gelbgold kombiniert. Das schwarze, jetzt lackierte Zifferblatt ist mit rechteckigen Stundenmarkierungen und den charakteristischen Zahlen 3, 6 und 9 versehen, die das Fundament der Persönlichkeit des Modells bilden und an die Entschlossenheit und den Abenteuergeist erinnern, aus denen große Leistungen hervorgehen.
Die Anzeige des Modells Explorer Chromalight der neuen Generation ist besonders beeindruckend. Bei Dunkelheit hält die Intensität des blauen Leuchtens, das von den Indexen und Zeigern ausgeht, dank des innovativen und exklusiven Leuchtstoffs, mit dem sie gefüllt oder beschichtet sind, nun länger an. Bei Tageslicht haben diese Anzeigeelemente zudem einen helleren weißen Farbton.
Die neue Generation der Explorer ist mit dem Kaliber 3230 ausgestattet, einem Mechanismus, der zu den Vorreitern der Uhrentechnik gehört.

OYSTER PERPETUAL EXPLORER II

Rolex präsentiert eine neue Generation von Oyster Perpetual Explorer II Modellen. Diese technische Uhr aus Oystersteel-Stahl wurde für die kühnsten Entdecker geschaffen und kommt nun mit einem neu gestalteten Gehäuse und Armband.
Auf dem weiß lackierten Zifferblatt heben sich die Stundenmarkierungen, deren schwarze Beschichtung durch PVD (Physical Vapor Deposition) aufgebracht wird, und die schwarz lackierten Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger durch ihr mattes Finish ab. Der 24-Stunden-Zeiger behält den charakteristischen Orangeton bei, der die gleiche Farbe hat wie die Explorer II-Inschrift, die seit 2011 auf dem Zifferblatt zu finden ist.
Das Modell der neuen Generation, Explorer II, verwendet außerdem eine optimierte Chromalight-Anzeige. Diese neu gestaltete Uhr ist in zwei Zifferblattversionen erhältlich, weiß und schwarz, und ist mit einem 3285-Mechanismus ausgestattet, der als Vorreiter der Uhrentechnologie gilt.

 

Schauen Sie ACI No.1 2021

Den Rest des Artikels sowie andere interessanten Inhalte finden Sie in unserer kostenlosen digitalen Ausgabe des Magazins

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin